Pfarrerin der Kirchengemeinde Gleisenau

Herzlich Willkommen Pfarrerin Sarah Schimmel

Pfarrerin Schimmel

Pfarrerin Sarah Schimmel ist seit dem 1. September 2019 in der Kirchengemeinde Gleisenau tätig.

Ihre Ordination findet am 29. September 2019, um 10.00 Uhr, in der Kirche Gleisenau statt.

 

Sie stellt sich vor:

„Ich packe meinen Koffer und nehme mit …“ – mit einem Koffer voller Erfahrungen und Vorfreude bin ich zum 1. September nach Gleisenau gezogen, um hier meinen Dienst als Pfarrerin zu beginnen.

Damit Sie wissen, wer jetzt im Pfarrhaus wohnt, stelle ich mich kurz vor: Während meiner Kindheit lebte ich zusammen mit meinen Eltern und zwei Schwestern im Fichtelgebirge und später in Bayreuth. Dort wuchs ich in die Kirchengemeinde hinein und erlebte meinen persönlichen Glauben als tragendes Fundament meines Lebens. Zudem konnte ich auch erste Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit sammeln und Einblicke in die Arbeit des Kirchenvorstands gewinnen. Nach dem Abitur verschlug es mich für ein Jahr nach Australien, wo ich reisend und jobbend Land und Leute kennen lernte.

Nach dem erfolgreichen Studium der Religions- und Wirtschaftswissenschaften reifte in mir der Entschluss, Theologie zu studieren, um Pfarrerin zu werden. Mein Theologiestudium führte mich nach Neuendettelsau und Leipzig. Während dieser Zeit hatte ich das Glück engagierten Dozentinnen und Dozenten zu begegnen, die theologisch fundiertes Wissen mit Offenheit für Andere und Anderes verbanden – diese wichtigen Grundlagen nehme ich auch mit nach Gleisenau. Genauso wie meine theologischen Lehrerinnen prägten mich die Menschen in den verschiedenen Wohngruppen der Diakonie, in denen ich während meines Studiums arbeitete. Jeden einzelnen Menschen mit seinen Bedürfnissen und Eigenarten wahr- und ernstnehmen, das ist mir durch die Arbeit mit behinderten Menschen besonders wichtig geworden.

Mein Vikariat führte mich nach Lichtenfels, wo ich in einer offenen und herzlichen Gemeinde erste praktische Erfahrungen mit den Aufgaben einer Pfarrerin sammeln konnte.

Nach Gleisenau komme ich nicht alleine, sondern ich bringe meinen Mann Richard Schimmel mit. Wir freuen uns schon darauf, unserer Wanderrucksäcke zu packen und die Umgebung von Gleisenau zu erkunden. Wenn wir nicht wandernd unterwegs sind, bin ich oft vor meiner Nähmaschine, im Theater oder in einen spannenden Krimi vertieft anzutreffen. Ab jetzt wird wohl auch der Pfarrgarten zu meinen Lieblingsorten gehören.

Mittlerweile sind schon viele Kisten ausgepackt und ich habe schon die ersten Menschen aus der Gemeinde kennengelernt. Es ist schön, so herzlich – sogar mit Posaunenchor – begrüßt zu werden! Ich bin gespannt auf die vielen neuen Aufgaben, Menschen, Begegnungen und Erlebnisse, die mich in der Kirchengemeinde Gleisenau noch erwarten und freue mich darauf zusammen mit Ihnen Gemeindeleben zu gestalten und zu erleben. Vielleicht treffen wir uns schon bei meiner Ordination am 29. September?

Ihre Pfarrerin

Sarah Schimmel